Einen guten Rutsch!

die das Netzwerk betreffen

Einen guten Rutsch!

Beitragvon Sandra » 29. Dez 2011, 18:26

(nur für den Fall, dass ich es die Tage nicht mehr ins Netz schaffe ;) )

Ich wünsche euch, liebe Kristallfedern, euren Lieben und natürlich unseren lieben Lesern, einen guten Rutsch und einen wunderbaren Start in das Neue Jahr!
Bleibt so, wie ihr seid! Möge das kommende Jahr uns allen Erfolg bringen - auf privater, beruflicher und/ oder sonstiger Ebene!

Ich würde mich freuen, euch bald mal wieder zu sehen!


Bild
Guten Rutsch GB Pics
Liebe Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Sandra
Kristallfeder
 
Beiträge: 570
Registriert: 02.2011
Wohnort: Dresden
Geschlecht: weiblich

Re: Einen guten Rutsch!

Beitragvon Lutz Rocktäschel » 31. Dez 2011, 12:23

Liebe Kristallfedern,
Liebe Leser,

ein ereignisreiches Jahr mit mehr Höhen als Tiefen neigt sich seinem wohlverdienten Ende zu. Wie ihr wisst, feierten wir seit Mai unsere Silberhochzeit und begingen in diesem Jahr den 15. Jahrestag des Bestehens unserer Selbständigkeit. Tim wurde ein viertel Jahrhundert alt. Und mit meinen nun 50 Jahren darf man auch mal mit falschem Alarm in die Unfallklinik Berlin fahren und kurz vor Weihnachten eine hoffentlich geglückte Ohren-OP hinter sich bringen. Ich werde also zum Cyborg umgebaut.
:cherrysmilies030: :fooli016: :boymarionette:
Sabine hat mit ihrer Künstlerbetreuung eine starke Partnerin in der Toeffling-Stiftung gefunden. Sie ist viel unterwegs, weshalb ich genug Zeit zum Schreiben habe und hoffentlich meinen dritten Roman (ein abgedrehter Sci-Fi zum Thema Fukushima) 2012 fertig bekomme.
:fooli050:
Tim arbeitet an seiner Diplomarbeit und hat mich wieder zum Klettern ermuntert. Wir begannen mit dem sogenannten „Bouldern“. Im Winter macht das in den Kletter-Hallen in Berlin auch viel Spaß. Es ist ein guter Neueinstieg.
Weihnachten verbrachten wir, wie voriges Jahr auch, im Harz. Dort fanden wir einen optimistischen Ausblick für das Jahr 2012 in der „Arche von Friedrichsbrunn“. Dieses biblische Symbol steht, wie ihr alle wisst, für den Überlebenswillen des Menschen, auch bei schwerem Seegang und verbreiteter Untergangsstimmung immer den Kopf oben zu behalten.
:0008:

In diesem Sinne wünsche ich euch gute Gesundheit und ein interessantes Jahr 2012. Habt Mut irgendetwas neu zu beginnen. Legt alte Zwistigkeiten ab, die doch nur Hitze erzeugen und unnötig Energie verbrauchen. Die beste erneuerbare Energie ist die Kreativität :!:
1rabe1
Habt eine gute Zeit

:lutz: L.R.
Benutzeravatar
Lutz Rocktäschel
Kristallfeder
 
Beiträge: 329
Registriert: 03.2011
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Einen guten Rutsch!

Beitragvon Stefan Jahnke » 31. Dez 2011, 14:21

:schampus:
Ein Jahr geht zu Ende.
Schon wieder? Erst?
:kaos.159:
Jeder verbindet damit seine ganz eigenen Gedanken.
:kaos.172:
War das, was hinter uns liegt, erfolgreich oder eher ein Fiasko?
Wird die Zukunft besser oder schlechter?
:kaos.145:
Vor ein paar Jahren habe ich aufgehört, mir jeden Erfolg oder Misserfolg immer und immer wieder vorzubeten. Angst kann im besten Fall lähmen, im schlimmsten... nun ja... eben wirklich Schlimmes heraufbeschwören. Freude über Erreichtes ist schön. Doch wird zu schnell daraus ein Stillstand, den man mit dem Erreichten begründet, auch wenn niemand mehr als man selbst noch daran denkt.
Das Verrückte daran ist... seither schaue ich immer optimistisch nach vorn, habe meist ein Lächeln auf dem Gesicht und versuche, stets das Beste aus allem zu machen.
Fehlen mir so die Bindungen zur Vergangenheit, gar der nötige Respekt vor der Zukunft?
Kann sein. Aber... man kann damit leben... und doch Erfolg haben. Vielleicht sogar unbeschwerter, als es anders jemals möglich wäre.
:kaos.179:
Nicht mehr stolz sein auf das erreichte? Sich nicht über Feher ärgern?
Quatsch... nicht so strikt! Nur eben nicht der ewigen Verbesserung hinterherrennen oder sich auf einen Sockel stellen...
Das erledigen irgendwie soundso die anderen für einen. Man fühlt sich so aber bald noch viel besser. Probiert es aus!
:kaos.105:
Nein, nein... und ja, ja...
Jeder hat seine eigene Einstellung zu Neuem, zur Zukunft. Und natürlich auch zu Altem, zur Vergangenheit.
Wichtig ist und bleibt, dass wir leben, dass es uns den Umständen entsprechend gut geht, dass wir Zeit finden für ein gutes Gespräch, Unternehmungen mit der Familie, Entdeckungen in der Natur, Stunden beim Bücherlesen, auch zum Schreiben von Geschichten, dass wir Freunde haben, denen wir helfen oder die uns unter die Arme greifen.
Alles andere ist, mit Verlaub, vergänglich, entweder schon vergessen oder noch gar nicht wahr.
:kaos.091:
Ich wünsche uns allen Gesundheit, Freude, Mut und Zeit... für uns und die Verwirklichung unserer Träume.
:kaos.099:
Bis nächstes Jahr...
:kaos.192:
Liebe Grüße aus Dresden
Stefan
:prosttrio:
________________________________________________
Ihr sucht Zech? Hier findet Ihr mehr von seinem Erfinder!
- www.stefan-jahnke.de - info@stefan-jahnke.de -
Benutzeravatar
Stefan Jahnke
Kristallfeder
 
Beiträge: 633
Registriert: 02.2011
Wohnort: Dresden+Radebeul / Sachsen
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Ankündigungen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron