Seite 2 von 2

Re: eine frage

BeitragVerfasst: 28. Nov 2012, 19:03
von garcia
Sandra hat geschrieben:Hallo garcia,

ich danke dir für deine Rückmeldung. Ich wusste nicht, ob ich darauf hoffen soll oder nicht. Ich habe in Foren leider schon sehr, sehr viel erlebt, wo auf die Autoren "geschossen" wurde, ohne wirklich einen Hintergrund zu nennen oder konkrete Punkte auf den Tisch zu bringen.


ich bringe deswegen keine konkreten punkte auf den tisch, gerade weil ich keinen hintergrund nennen will, denn der würde dann schnell persönlich werden (können), weil ich auch nicht nur EIN haar gutes an fraglichem werk lassen würde. im sinne des friedens schließe ich (für meinen teil) dieses thema jetzt und überlasse es jedem, darüber zu spekulieren, welches buch gemeint sein könnte. wenn er/ sie denn möchte.

Sandra hat geschrieben:Ich denke, deswegen hat Stefan auch so reagiert (und auch auf die Anonymität, denn im netz kann man sich leicht für jemanden ausgeben, der man nicht ist).


da ich in der sache ein nichts bin und mich auch nicht als nicht-nichts ausgebe und schon gar nicht als JEMAND, können wir es dabei bewenden lassen. selbst wenn ich meinen namen nennte, änderte das nichts. er ist dir, euch komplett unbekannt.

Sandra hat geschrieben:Was die Agenturen anbetrifft: Da stehe ich mit der ein oder anderen in Kontakt, doch so lange da nichts unterschrieben ist, werde ich mich hüten, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.


natürlich. viel glück! (euch fehlt das herzchen-smiley)

Sandra hat geschrieben:Lebst du noch hier in der Gegend oder wurdest du von der großen Welle mitgeschwemmt, die leider die Lebensumstände hier ausgelöst haben?


ich lebe seit 1978 nicht mehr in pirna. derzeit hause ich in berlin. mein ziel ist island, irland, neuseeland oder schottland.

lg
g.

ps: euere captcha phrases sind eine wohltat. man kann sie entziffern. im gegensatz zu anderen foren, wo ich mir häufig wie beim augenarzt vorkomme.